Kompensierung von reizüberflutung

Bismillah ar rahman ar rahim

Mein leben lang habe ich reizüberflutung  durch essen kompensiert. Sprich: wenn zu viele reize da sind esse ich. Dazu kommt die komponente mit der überforderung. Wenn mir alles zu viel wird esse ich auch. Nun habe ich zwar in 2 jahren 3 kg abgenommen aber das ist doch nichts. Vor einem jahr, als ich kontakt zu diesem bruder hatte zwecks heirat eigentlich habe ich 10 kg abgenommen. Es ging mir gut, es tat so gut dass da jemand war, dass ich mich manchmal begehrt gefühlt habe. Aber die 10 kg sind wieder drauf weil ich ein leben führe, das ich nicht will. Ich will auch nicht dick sein, aber es fällt mir so schwer abzunehmen. Ich dachte mir, wenn ich für jemanden abnehmen kann warum nicht auch für mich?  Sollte ich mich nicht am meisten lieben? 

Ich bin ratlos. Ich bin mit allem im leben unglücklich und habe es nicht in der hand was zu ändern – nur geringfügig. Das wenige sollte ich ändern damit es nicht mehr ganz so schlimm ist. Aber ich fühl mich so kraftlos, antribslos. Ich weiß nicht wie ich anfangen soll.  

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s